{:de}Seatrip{:}{:en}The Seatrip{:}

{:de}Seatrip{:}{:en}The Seatrip{:}

{:de}Read this post in English.

Dieses und vergangenes Jahr hatten meine Mama und ich das Glück, Reisefreundin Jule auf zwei Schiffsfahrten zu begleiten. Und im Gegensatz zu meinem Roadtrip durch Südtirol und dem Railroadtrip durch die Schweiz war das richtiger Urlaub. Kein 24/7 Online-Status, keine Gedanken an die Geschichten, die diese Reise bereithält. Einfach nur loslassen, mit dem Blick aufs vorbeiziehende Meer einschlafen und morgens einer neuen Stadt zuwinken.

In meinem Überschwang und meiner Vorfreude brachte ich 2014 ganze 8 Kameras und 23 Filme mit aufs Schiff, wovon ich gut zwei Drittel verknipste. Eine etwas furchteinflößende und nicht ganz billige Quote, um ehrlich zu sein. Dieses Jahr war ich etwas ‘vernünftiger’ (wie langweilig das klingt..) und habe nur 3 Kameras und 3 Sorten Film mitgenommen – für insgesamt 7 belichtete Filme.

Und mit allerlei Kameras um meinem Hals, brausten wir auf dem Seeweg zu wunderschönen Städten wie Bath, Honfleur, Deauville, Brügge, Amsterdam, Kopenhagen und Oslo. Jeweils für einen Tag, für ein paar Stunden.

Ein Jahr oder einen Monat später ist daraus Seatrip entstanden, eine locker zusammengefasste Serie dieser verbrachten Stunden, ohne starre Kapitel, aber immer mit Happy End. Es werden keine klassischen Stadt-Portraits, wie man sie in Hochglanzmagazinen oder -blogs sieht. Es sind einfache Aufnahmen von hier und da, zwischen den abgezählten Momenten und dem Regen, zwischen dem ersten Anblick einer Stadt und dem Händeschütteln. Und dann, am Ende, das Versprechen wiederzukommen. Zumindest das haben sie alle gemeinsam.

Kommt mit an Bord und zieht euch in Gedanken die Salzluft durch die Nase – in den nächsten Wochen und Monaten geht es mit dem Schiff einmal quer durch Nordwesteuropa!

Seatrip (c) Lomoherz (8)Seatrip (c) Lomoherz (12)Seatrip (c) Lomoherz (13)Seatrip (c) Lomoherz (14)Seatrip (c) Lomoherz (16)Seatrip (c) Lomoherz (7)Seatrip (c) Lomoherz (9)Seatrip (c) Lomoherz (10)Seatrip (c) Lomoherz (6)Seatrip (c) Lomoherz (5)Seatrip (c) Lomoherz (2)Seatrip (c) Lomoherz (1)Seatrip (c) Lomoherz (17)Seatrip (c) Lomoherz (4)Seatrip (c) Lomoherz (11)Seatrip (c) Lomoherz (15){:}{:en}Last August and this year’s September my Mom and I were lucky enough to accompany travel buddy Jule aka Cupcake on two seatrips. And contrary to my roadtrip through South Tyrol and our railroadtrip through Switzerland, those seatrips were real vacations indeed. No being online 24/7, no looking for stories that might lurk around the corner. Just letting go, just falling asleep looking out on the sea rolling by and welcoming a new city every morning.

Seatrip (c) Lomoherz (18)

In the flush of excitement I packed all but 8 cameras and 23 films in 2014. I used about two thirds of them, which was a bit crazed and a bit costly to be honest. I was a tad more reasonable this year with only 3 cameras and three kinds of film (and 7 exposed rolls).

And with several cameras around my neck, we visited beautiful cities along the seaway such as Bath, Honfleur, Deauville, Bruges, Amsterdam, Copenhagen and Oslo. Just for a day, just for a few hours.

The Seatrip is a loosely connected series of those hours spent in each city. They’re not classic portraits that you see in glossy magazines or blogs. They’e just simple shots here and there, between numbered moments and the rain, between seeing a city for the first time and shaking hands so to speak, leaving with the promise of return. At least they’ll all have that in common…

Stay tuned for the upcoming seatrips in the following weeks! Ship ahoy!

Seatrip (c) Lomoherz (8)Seatrip (c) Lomoherz (12)Seatrip (c) Lomoherz (13)Seatrip (c) Lomoherz (14)Seatrip (c) Lomoherz (16)Seatrip (c) Lomoherz (7)Seatrip (c) Lomoherz (9)Seatrip (c) Lomoherz (10)Seatrip (c) Lomoherz (6)Seatrip (c) Lomoherz (5)Seatrip (c) Lomoherz (2)Seatrip (c) Lomoherz (1)Seatrip (c) Lomoherz (17)Seatrip (c) Lomoherz (4)Seatrip (c) Lomoherz (11)Seatrip (c) Lomoherz (15){:}

18 Comments
  • trashpilotin rueckenwind
    Posted at 10:07h, 05 Oktober Antworten

    zuhause <3

  • Anne
    Posted at 10:22h, 05 Oktober Antworten

    nordwest also :) ich bin gespannt und freu mich schon!

    • Lomoherz
      Posted at 18:59h, 05 Oktober Antworten

      Mit Wind Nordost :)
      Danke! Vielleicht igbt es sogar ein unangekündigtes Special ;)
      Viele Grüße!

  • Anonymous
    Posted at 11:05h, 05 Oktober Antworten

    Very special light in your photos – and a great trip.

  • LomTro
    Posted at 12:25h, 05 Oktober Antworten

    Was für wunderschöne Aufnahmen und dabei sieht man mal wieder, das die Körnung eines Films wirklich für mehr Ausdruck sorgt. Aber ich musste beim lesen so schmunzeln. Am Anfang konnte ich mich auch nie entscheiden, welche Kamera ich mitnehmen soll und dann beschlossen: Alle!! Mensch was hab ich mir einen abgeschleppt. :-)
    Irgendwann wird man tatsächlich vernünftiger.

    • Lomoherz
      Posted at 21:26h, 31 Oktober Antworten

      Vielen Dank, Kai.
      Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich gar nicht soooo ein riesiger Fan von Körnung bin ;) Aber in Verbindung mit dem Thema Meer gefällt mir diese Art von Ausdrucksstärke auch ganz gut :)
      Haha dann geht bzw. ging es dir also ähnlich – willkommen im Club ;D

  • Christina
    Posted at 14:53h, 05 Oktober Antworten

    Awwww, wie schön! Sobald es was mit Wasser und Böotchen zu tun hat, bin ich dabei! :D
    Ich bin schon sehr, sehr gespannt auf die weiteren Berichte!
    Liebe Grüße
    Christina

    • Lomoherz
      Posted at 21:23h, 31 Oktober Antworten

      Lustig, sobald es um solche Dinge geht, bin ich auch immer und sofort dabei ;) In diesem Sinne: Willkommen an Bord, liebe Christina!
      Viele Grüße zu dir nach Österreich!

  • Sabine
    Posted at 15:21h, 08 Oktober Antworten

    Ahh, so now I get the English version of your blog ;) So much work. Your photos are splendid as ever.

    • Lomoherz
      Posted at 21:15h, 31 Oktober Antworten

      Thank you ever so much and welcome ;)

  • frue
    Posted at 11:18h, 13 Oktober Antworten

    beautifil pics! do you scan your own films? what do you use to scan spinner ones?

    • Lomoherz
      Posted at 21:14h, 31 Oktober Antworten

      Hey Tina! Thank you! I do scan my own films from time to time, especially sprocket pictures. I use a CanoScan 9000 Mark II and scanning mask by Lomography for Spinner pics. Are you looking for a scanner or for the masks?

  • Ivan
    Posted at 10:26h, 27 Oktober Antworten

    “8 Kameras und 23 Filme” – Herrlich… :-) (Hätte ich vermutlich ähnlich gemacht…)
    Sehr schöne Fotos. Da fiel mir beim betrachten ein, dass ich seit Ewigkeiten keine Doppelbelichtungen mehr gemacht habe. Ich glaube, das werde ich mal bald wieder angehen. Danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Ivan

    • Lomoherz
      Posted at 21:06h, 31 Oktober Antworten

      Hallo Ivan, vielen Dank für deinen Besuch und willkommen auf Lomoherz :)
      Ich fände es total schön, bei dir demnächst Doppelbelichtungen zu entdecken, ich bin gespannt!
      Viele Grüße
      Conny

  • Paleica
    Posted at 09:08h, 28 Oktober Antworten

    ich liebe ja die aida. davon mal analoge ausschnitte zu sehen finde ich grade sehr interessant :)

    • Lomoherz
      Posted at 20:39h, 31 Oktober Antworten

      Ich muss gestehen, dass das eigentlich schon fast alle Bilder sind, die ich an Bord gemacht habe. Vielleicht geht es aber nächstes Jahr schon wieder los und dann wird es auf jeden Fall ein paar mehr Bilder geben, da es ein anderes Schiffsmodell sein wird ;)

Post A Comment