Fujichrome Velvia 50 (X-Pro)

Der Fujichrome Velvia 50 liefert im X-Pro Verfahren hauptsächlich grüne Ergebnisse mit einem leichten Gelbstich.
Das ist der größte Unterschied zum Velvia 100, der nach einer X-Pro Entwicklung ganz himbeerig wird und mit rosa-pinken Bildern aufwartet.

Durch die hohe Lichtunempfindlichkeit (ISO 50) eignet er sich vordergründig zum Fotografieren bei gutem Wetter im Freien.

Wenn man die Bilder anschließend cross-processen (X-Pro) will, kann man die ISO ohne Weiteres auf 100 hochschrauben, um eine Überbelichtung zu vermeiden.

Wenn die Lichtverhältnisse allerdings zu schwierig sind, kann man den Film bei der Entwicklung pushen lassen und ihn dadurch beim Fotografieren mit einer höher eingestellten ISO verwenden. Allerdings geht dann die wunderbare Feinkörnigkeit, wie sie nur bei einem ISO 50 Film zu finden ist, verloren.

Leider hat Fujifilm die Produktion des Velvia 50 eingestellt. Das bedeutet, das irgendwann keine „frischen“ Filme mehr im Umlauf sein werden und dass die gezeigten Bilder im Blog von abgelaufenen Filmen stammen.
Wenn man die Filme ordentlich lagert (kühl, dunkel), halten sie sich aber noch weit über ihr Ablaufdatum hinaus. Es sei denn man ist speziall auf den „expired“ Effekt aus…

Der Velvia 100 wird aber weiterhin produziert.

Beachtet bitte, dass je nach Belichtung, Lichteinfall, Kamera und Scan die Farbverschiebungen des Velvias 50 im Umkehrverfahren (X-Pro/Cross-Process) variieren können.

Hersteller

Fuji Photo Film Co., Ltd.

Status

Produktion eingestellt

Filmart

Diafilm / Umkehrfilm

Filmformat

Kleinbild- (35mm) & Mittelformat (120)

X-Pro Farben

grün mit einem Stich gelb

Category
Fujifilm, Filme
Tags
50, Cross-Process, Film, film photography, Filmfotografie, filmisnotdead, Fuji, fujichrome, Fujifilm, ISO 50, Kamerafilm, pink, Velvia, X-Pro
No Comments

Und was meinst du so? (Angaben freiwillig)