Die abgelaufene Unterwasser-Kamera

Fuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) Lomoherz

Die abgelaufene Unterwasser-Kamera

Fuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) Lomoherz

Hab mich mit einer Unterwasserkamera aufs Wasser gelegt.
Die Kamera war ein Geschenk von a coffee or two, der jetzt nicht mehr am Meer wohnt. Dankeschön :)
Das Besondere an dieser Fujifilm Quicksnap Marine war nicht nur, dass sie eine Einwegunterwasserkamera war, sondern dass der Film darin bereits im Sommer 1995 abgelaufen war. Vor 22 Jahren.
Im Sommer ’95 schwamm ich quietschend durch Creeks und kalte Bergseen. Sah zum ersten Mal die Rocky Mountains, verliebte mich zum ersten Mal in Kanada. Ich war 9 Jahre alt.
Im heißen Sommer fuhren meine Familie und ich in einem unklimatisierten Ford, aber dafür mit ABBA-Gold Kassette quer durch Alberta und British Columbia, und während meine Brüder kiloschwere Lachse aus dem Fluss vor unserer Hütte fischten, ritt ich mit June und ihren 2 Pferden durch die Wildnis, manchmal im Galopp. Das Herz rutschte mir in die Hose und dann schlug es mir bis zum Hals. Die Reitstunden, für die mich meine Eltern danach in Deutschland anmeldeten, langweilten mich zu Tode. Zwei dicke Fotoalben sind von diesem Trip übrig geblieben, aber das ist eine andere Reisegeschichte.

Fuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) Lomoherz

Als ISO war auf der Kamera-Rückseite 800 angegeben. Zieht man die 20 Jahre ab, ist man bei ISO 200 (pro 10 Jahre 1 ISO-Stufe abziehen). Also absolut ausreichend für einen sonnigen Strandtag an der Ostsee – im letzten Jahr hatte sogar ein ISO 100 Film als Unterwasserfilm gedient.
Leider hatte ich vergessen, mir die Verschlusszeit zu notieren, aber laut Internetrecherche löst sie mit 1/100s bei einer festen Blende von f/10 aus. Verschiedene Entfernungen ließen sich nicht einstellen, aber auf der Rückseite war angegeben, dass man mindestens 1 m Abstand halten sollte (…).
Den Film gab ich samt Kameragehäuse bei DM ab und als ich ihn entwickelt (und auf CD gebrannt) abholte, war ich wirklich überrascht, dass es zu keinen Farbverschiebungen aufgrund des Filmalters kam. Zwar reichte die ISO theoretisch noch aus, aber man weiß ja nie, wie der Film/Kamera die meiste Zeit gelagert wurde. Allerdings könnte man vermuten – da es sich in dieser Hinsicht eben nicht um einen einzelnen ’nackten‘ Film handelt – dass sich das schützende Kameragehäuse positiv auf die Lagerung ausgewirkt hat.
Lediglich ein paar grüne Schlieren zeugen hier und da von den Jahren, die dieser Film bereits auf dem Buckel hatte (z.B. auf dem hochkantigen Bild zu sehen).
Witzig finde ich auch den Effekt, der bei den brechenden Wellen zu sehen ist. Erinnert mich ein bisschen an die plastischen Wellen- und Wasserelemente, die man im Modellbau verwendet.

Fuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) Lomoherz

Fuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) LomoherzFuji Unterwasserkamera (abgelaufen 95) (c) Lomoherz

Lomoherz
Folgt mir

Lomoherz

Moin! Ich bin Conny, Lomography-Mädchen, Bloggerin und Weltenbummlerin mit Flugangst.
Ich mag es, die Welt in Lomo-Farben zu tauchen und nebenbei neue Orte zu entdecken. In meinem Blog Lomoherz verbinde ich die Liebe zur analogen Lo-Fi Fotografie mit meinem ungebrochenen Fernweh. Ich mag das Gefühl von Weite, Storytelling und das Meer. Daheim arbeite ich im Marketing und als Webkonzepterin für Content und Design einzelner Websites.
Schön, dass Du da bist!
Lomoherz
Folgt mir

Letzte Artikel von Lomoherz (Alle anzeigen)

3 Comments
  • Zeitlauf
    Posted at 00:09h, 03 Oktober Antworten

    Na gar nicht mal schlecht für so ein altes Teil ;-) .das erinnert mich wieder daran das ich auch so ein Teil (natürlich nicht so alt) irgendwo herumliegen habe, da sollten ein paar Stand up Paddle Bilder aus dem Sommer drauf sein… wär auch mal an der Zeit das teil aus zu knipsen.
    LG Peter

  • Pasadena85
    Posted at 13:13h, 03 Oktober Antworten

    coole Fotos! Schönen Feiertag wünsche ich dir :)

  • Jürgen
    Posted at 15:51h, 05 Oktober Antworten

    Cool, jedes Mal wenn ich mir Notfilme im Drogeriemarkt hole, stehe ich vor diesen Unterwasserkameras und überlege ob ich eine kaufe…

    Das nächste mal kommt eine mit und in die Urlaubskiste :-)

    Viele Grüße Jürgen

Und was meinst du so? (Angaben freiwillig)

Voriger Artikel
Voriger Artikel
Einmal rund um den Råbelövssjön. Das ist ein See in Skåne,…
%d Bloggern gefällt das: