Lomography X-Pro Chrome 100

Gibt es außer den genialen Diafilmen von Kodak und Fuji noch andere eingestellte Arten, die ich schmerzlich vermisse? Absolut! Und der Lomograhy X-Pro Chrome 100 ist einer davon.
…was im Endeffekt aber gar kein Wunder ist, da die Lomo AG diesen Film von Kodak bezogen und ihn ‘lediglich’ umgelabelt hat. Trotzdem ein ganz toller Film!

An meinen ersten Lomo Chrome gelangte ich durch Zufall – und war hin und weg von den metallisch-leuchtenden Ergebnissen! Wenn gecrosst ist er wunderschön zurückhaltend und zeichnet sich durch intensive Farbnuancen aus, die mir persönlich sehr sehr gut gefallen.

Chrome und niedrige ISO ergeben ein wunderbar feines Korn und er wirkt auch in Kameras mit Plastiklinsen sehr schön nach. Man kann ihn vor allem bei gutem Wetter sehr gut einsetzen, wirkt aber meiner Meinung nach vor allem bei Regenwetter (mithilfe von festen Untergründen oder Stativ) nochmal extra metallisch.

Da Kodak keine Diafilme mehr produziert, ist auch der Lomography XPro Chrome 100 seit ein paar Jahren eingestellt und gehört nun ebenfalls zu beliebten Raritäten, auch wenn es inzwischen nur noch abgelaufene Rollen geben dürfte. Auch wenn er laut Name für die Cross-Entwicklung vorgesehen ist, lässt er sich auch in E6, also als normaler Diafilm entwickeln.

Die Lomographische AG vertrieb ihn als 35mm Film und noch gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass es irgendwann noch mal einen vergleichbaren Film geben wird. Eine Alternative mit ähnlichen Ergebnissen, wie sie der X-Pro Chrome liefert, gibt es nämlich zurzeit leider nicht.

Beachtet bitte, dass je nach Belichtung, Lichteinfall, Kamera und Scan die Farbverschiebungen des Lomography X-Pro Chrome 100 variieren können.

Hersteller

Lomographische AG

Status

Produktion eingestellt

Filmart

Diafilm

Filmformat

Kleinbild (35mm)

X-Pro Farben

Magisch, metallisch, leuchtend intensiv

Category
Lomography, Filme
Tags
100, Film, ISO 100, Kamerafilm, Lomography, X-Pro
No Comments

Post A Comment