Die neuen Kalender sind da!

Titelbild Kalender Post (c) Lomoherz

Die neuen Kalender sind da!

Ich weiß nicht, ob es euch schon aufgefallen ist, aber … ich habe einen Laden. So ist es :)
Ihr findet ihn ohne viel Geplänkel auf www.lomoherz.de/shop und er ist 24 Stunden am Tag geöffnet.

Titelbild Göteborg Kalender (c) Lomoherz

Ein Shop voller Lomoliebe

Bisher konnte man dort durch Postkarten und ein paar ausgewählten Prints stöbern, weil ich ab und an gefragt werde, ob ich dieses oder jenes Bild verkaufe.

Und es wird noch viel mehr kommen.

In den letzten Wochen habe ich in irgendeiner Schublade die alte Bastel-Conni wieder entdeckt und seitdem bin ich schwer am Ausschneiden, Hämmern, Ausprobieren, Experimentieren und vor allem gut dabei, meine Wohnung in eine Chaosbude zu verwandeln. Ich habe mir allerlei Werkzeug und Materialien zugelegt und bin selbst gespannt, ob aus der Bastel-Conni noch eine Handwerks-Conni wird. Und natürlich, ob euch die Sachen gefallen werden.

Nordwesteuropa Kalender (c) Lomoherz

Aber erstmal was zum Blättern

Pünktlich zum Jahreswechsel möchte ich euch heute meine neuen Kalender vorstellen. Eigentlich mache ich ja immer nur einen Kalender pro Jahr, aber dieses Mal war alles so im Fluss, dass ich gar nicht mehr aufhören und mich schon gar nicht entscheiden konnte, welche Stadt oder Region dieses Jahr in den Kalender kommt.
Jetzt sind es 8 geworden. Jap. Ich muss auch gestehen, dass ich meine eigenen Kalender ziemlich mag (darf man das?) und dass ich mir die Entscheidung eigentlich überhaupt nicht leichter gemacht habe. Schließlich kann ich mir doch nicht 8 Kalender an die Wand hängen, oder?!

Westfriesland Kalender (c) Lomoherz

Die Kalender-Shortlist

Als Kalender geschafft haben es Westfriesland, Göteborg, Oslo, Nordwest-Europa, ein Sprocket-Rocket-Mix aus Berge und Meer, das Berner Oberland, St. Peter-Ording und Südtirol. Yay!

Sie haben die Maße von 12,5 cm x 17,5 cm, sind also etwas kleiner als A5 und bringen damit die besten Voraussetzungen mit, noch einen freien Platz an der Wand oder auf dem Schreibtisch zu ergattern. Bis auf Oslo haben die Kalender ein deutsches Kalenderblatt für 2017. Oslo fällt mit seinen Schwarzweiß-Aufnahmen ein bisschen heraus und wurde dafür mit einem internationalen Kalenderblatt belohnt. Und ja, Oslo gehört definitiv zu meinen Favoriten.

Oslo Kalender (c) Lomoherz

Die 3 Varianten

Das Besondere an den Kalendern ist, dass sie ziemlich flexibel sind, was Aufmachung, Aufhängung und Budget betrifft.

Variante 1 ist ein „loser“ Kalender und man kann selbst bestimmen, wie er präsentiert wird. Man kann ihn an zwei Klemmen aufhängen, pro Monat ein Blatt auf den Schreibtisch stellen oder an die Pinnwand heften oder oder …

Variante 2: Der Kalender wird mit einer feschen Klemme (5 cm breit) verschickt. So sind die Kalenderblätter bereits gebündelt und Dank der Öffnung in der Klemme kann man den Kalender an einem Nagel oder Pin aufhängen. Oder man lehnt ihn auf einer Kommode an eine Wand oder oder …

Variante 3: Der Kalender kommt inklusive Klemmbrett aus eigener Herstellung. Die Bretter sind extra auf Kalenderlänge zugeschnitten worden. Ich habe die Ecken abgeschliffen und die Bretter mit einem dunklen Nussbaumöl überzogen, damit die weiß gehaltenen Kalenderblätter schön zur Geltung kommen. Zwei kleine Klemmen, die am Brett befestigt sind und die Kalenderblätter halten, sind ebenfalls mit enthalten.

Alle Varianten im Überblick seht ihr auf den einzelnen Kalenderseiten, wie z.B. hier.

Kalender Südtirol (c) Lomoherz

Das Beste zum Schluss

Wenn ein Foto-Kalender zu Ende geht, bringe ich es eigentlich nie übers Herz, ihn im neuen Jahr gleich zu entsorgen. Schließlich hat er mich ein ganzes Jahr begleitet, ich habe etliche Male mit einem Stirnrunzeln zu ihm aufgeschaut und seine Bilder werden mir fehlen. So geht es mir gerade wieder mit meinem opulenten Heimatkalender über dem PC. Ich nehme mir immer vor, die Fotos aus dem Kalender auszuschneiden, aber eigentlich sind sie zu groß für … alles. Für die Wand, für’s Scrapbook, für’s Postkarten-daraus-basteln.

Auch deshalb habe ich meine Kalender für 2017 relativ klein gehalten. Wenn der Monat oder das Jahr vorbei ist, kann man den unteren Teil des Kalenders einfach abschneiden und erhält damit ein echtes Lomoherz-Foto in der Größe 12,5 cm x 12,5 cm inklusive weißem Rand.

Kalender Sankt Peter-Ording (c) Lomoherz

Analog und auf Papier

Alle Bilder sind handgemachte Analog-Aufnahmen, Digital sind nur der Scan und das Layout. Am Ende wird alles auf hochwertigem Fujicolor Crystal Archive Paper Supreme gedruckt, gut verpackt und mit einer Aufhängung nach Wahl in die Welt hinaus geschickt.

Berner Oberland Kalender (c) Lomoherz

Aber Achtung

Von allen Kalendern habe ich je ein Exemplar vorrätig. Der Nachdruck nimmt etwa 2 Werktage in Anspruch. Wenn ihr euch ein Exemplar aus der Erstauflage sichern möchtet, empfehle ich euch diesen Link.

;)

Viel Spaß beim Stöbern!

Kalender Berge & Meer (c) Lomoherz
Lomoherz
Folgt mir

Lomoherz

Moin! Ich bin Conny, Lomography-Mädchen, Bloggerin und Weltenbummlerin mit Flugangst.
Ich mag es, die Welt in Lomo-Farben zu tauchen und nebenbei neue Orte zu entdecken. In meinem Blog Lomoherz verbinde ich die Liebe zur analogen Lo-Fi Fotografie mit meinem ungebrochenen Fernweh. Ich mag das Gefühl von Weite, Storytelling und das Meer. Daheim arbeite ich im Marketing und als Webkonzepterin für Content und Design einzelner Websites.
Schön, dass Du da bist!
Lomoherz
Folgt mir

Letzte Artikel von Lomoherz (Alle anzeigen)

No Comments

Und was meinst du so? (Angaben freiwillig)

Voriger Artikel
Voriger Artikel
Sieht man genau hin, erscheint das Meer und der Ostsee-Strand…
%d Bloggern gefällt das: