Winteräpfel

Winteräpfel

…sind meiner Meinung nach die leckersten! Man beißt hinein, der Saft läuft einem am Kinn herunter und man hat das Gefühl, den ersten Nachtfrost darin schmecken zu können.
Farbe: Apfelbäckchenrot.

Apfelbäckchen (c) Lomoherz (3)

Mein Bruder und seine Familie haben einen dieser knorrigalten Apfelbäume unten im Garten stehen. Das ist noch eine von den alten Sorten, mit richtigem Geschmack, meinte der Freund meiner Mutter. Ich bin mir zwar nicht sicher, welche Sorte das ist, aber sie ist unglaublich knackig und süß und ich hatte sie noch nie zuvor probiert.
Als ich das letzte Mal dort im Garten war, schnappte ich mir einen Korb, der eigentlich ein Fahrradkorb war, und sammelte alle Äpfel, die noch nicht angeknabbert waren, von der Wiese auf und pflückte auch noch ein paar. Beim Bäumchenschütteln kam mir die Gartenmieze zur Hilfe, denn jedes Mal, wenn ein Apfel vom Baum fiel, sprang sie hinterher und zeigte mir, wo er gelandet war. Praktisch.
Am Ende konnten wir uns gar nicht entscheiden, ob wir sie alle auf einmal vernaschen, sie lagern oder entsaften sollten. Ich glaube, letztendlich war es eine Mischung aus 1 und 3 und ich muss gar nicht erwähnen, dass der frisch gepresste Apfelsaft nicht lange im Kühlschrank überdauert hat – auch nicht bei der Familie aus dem Apfelgarten :)

Apfelbäckchen (c) Lomoherz (1) Apfelbäckchen (c) Lomoherz (5) Apfelbäckchen (c) Lomoherz (4) Apfelbäckchen (c) Lomoherz (2) Apfelbäckchen (c) Lomoherz (6) Apfelbäckchen (c) Lomoherz (7)

Alle Bilder wurden mit einer Yashica AF 230 und einem Rossmannfilm mit ISO 400 am späten Nachmittag aufgenommen.

Lomoherz
Folgt mir

Lomoherz

Moin! Ich bin Conny, Lomography-Mädchen, Bloggerin und Weltenbummlerin mit Flugangst.
Ich mag es, die Welt in Lomo-Farben zu tauchen und nebenbei neue Orte zu entdecken. In meinem Blog Lomoherz verbinde ich die Liebe zur analogen Lo-Fi Fotografie mit meinem ungebrochenen Fernweh. Ich mag das Gefühl von Weite, Storytelling und das Meer. Daheim arbeite ich im Marketing und als Webkonzepterin für Content und Design einzelner Websites.
Schön, dass Du da bist!
Lomoherz
Folgt mir

Letzte Artikel von Lomoherz (Alle anzeigen)

11 Comments
  • Paleica
    Posted at 08:48h, 01 Dezember Antworten

    äpfel vom apfelbaum sind wirklich was besonderes, sowas tolles kann man im supermarkt nicht kaufen. die sehen unglaublich gut aus, schade, dass man nicht mal schnell einen aus dem bildschirm holen kann ;)

    • Lomoherz
      Posted at 23:54h, 08 Februar Antworten

      Ich stimme dir zu, dieses „Erlebnis“, vom Pflücken und Entsaften bis hin zum einatmen ist einfach unbezahlbar. Und das Beste: das waren echt die leckersten Äpfel, hätte gern ein paar durchgereicht ;)

  • Jessica
    Posted at 08:11h, 02 Dezember Antworten

    Zum reinbeißen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    • Lomoherz
      Posted at 23:54h, 08 Februar Antworten

      Aber wirklich! ;) Schöne Grüße!

  • Evelin Bürger
    Posted at 16:38h, 02 Dezember Antworten

    lecker, habe gerade einen grünen fast gefroren zu mir genommen.

    • Lomoherz
      Posted at 23:55h, 08 Februar Antworten

      Das klingt aber auch lecker! Kräftiges Grün und Rot sind meine Lieblingssorten :)

  • Dani
    Posted at 20:16h, 02 Dezember Antworten

    Ach wie toll, ich möchte jetzt so gerne so einen roten Apfel haben! Und die Gartenmieze ist toll, ich finde es oft traurig, dass meine Mieze nicht nach draußen kann… Liebe Grüße aus Bochum! :*

    • Lomoherz
      Posted at 23:57h, 08 Februar Antworten

      Ich vermisse die roten Äpfel auch schon, Dani ;) Die Gartenmieze ist dafür echt drollig, und diese Mieze ist tatsächlich nur draußen, das komplette Gegenteil also zu unseren Katzen ;)

  • Merle
    Posted at 19:18h, 04 Dezember Antworten

    Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen! :)

    • Lomoherz
      Posted at 11:08h, 17 Dezember Antworten

      Mir ehrlich gesagt auch immer noch ;)
      Danke für deinen Besuch!

  • Martina
    Posted at 17:23h, 30 November Antworten

    Gerade durchstöbere ich die Google Bildersuche nach Fotos, die mit der Yashica 230 AF gemacht wurden, und dann taucht da plötzlich ein mir sehr bekanntes Apfelbild auf ;-)

    Mit der Yashica habe ich meine ersten fotografischen Gehversuche gemacht, weil es die Kamera von meinem Vater war. Erst letzte Woche hat er sie mir weitergegeben und ich freu mich grad so drauf, wieder mit ihr zu fotografieren!

Und was meinst du so? (Angaben freiwillig)

%d Bloggern gefällt das: