Die Stralsunder Milchbar oder: Der Photohocker Nummer 36

Die Stralsunder Milchbar oder: Der Photohocker Nummer 36

++++ UPDATE! ++++

Liebe Leute, die Milchbar hat wieder eröffnet und erstrahlt tatsächlich wieder in alt-neuem Glanz! (Danke an Ulf für diese erfreuliche Nachricht!) Hier gibt es aktuelle Bilder von der charmanten Milchbar – Lomo-Style natürlich ;)

++++

Da schlendert man nichtsahnend durch Berlin und steht im nächsten Schaufenster vor der Hansestadt Stralsund!
Der Reihe nach: In der Berliner Friedrichstraße gibt es einen Werkhaus-Laden. Das sind die, die aus dem VW Bulli einen natürlichen Stiftehalter machen und viele andere lustige Sachen mit ökologischem Anspruch basteln und zusammenstecken. Seit längerem gibt es auch die Werkhaus-Photohocker, mit denen man wahlweise auf Bierschaum, Gully Deckeln o.ä. sitzen kann.
Und was hat das alles mit Stralsund zu tun? Dort wiederum gibt es die legendäre Milchbar am Neuen Markt, ein richtiger Publikumsliebling, zumindest noch vor ein paar Jahrzehnten. Inzwischen ist die Bar zur Ruine verfallen und von dem alten Charme zeugt nur noch der Schriftzug im amerikanischen Stil.
Das obige Foto entstand vor ungefähr 3 Jahren und ich fände es spannend zu wissen, ob das Haus in der Stralsunder Altstadt noch immer steht. Verewigt wurde die Milchbar auf jeden Fall schon mal auf einem der erwähnten Photohocker:

[Quelle: http://www.werkhaus.de/shop]

Als ich also im besagten Berliner Schaufenster den Hocker mit dem Milchbar-Motiv entdeckte, war mir, als stünde ich an zwei Orten gleichzeitig (zumindest nach dem ver(w)irrten Gedanken, wie denn mein Foto auf diesen Hocker gekommen ist… :)

Ein Keks für die Milchbar.

Lomoherz
Folgt mir

Lomoherz

Moin! Ich bin Conny, Lomography-Mädchen, Bloggerin und Weltenbummlerin mit Flugangst.
Ich mag es, die Welt in Lomo-Farben zu tauchen und nebenbei neue Orte zu entdecken. In meinem Blog Lomoherz verbinde ich die Liebe zur analogen Lo-Fi Fotografie mit meinem ungebrochenen Fernweh. Ich mag das Gefühl von Weite, Storytelling und das Meer. Daheim arbeite ich im Marketing und als Webkonzepterin für Content und Design einzelner Websites.
Schön, dass Du da bist!
Lomoherz
Folgt mir

Letzte Artikel von Lomoherz (Alle anzeigen)

No Comments

Und was meinst du so? (Angaben freiwillig)

Voriger Artikel
Voriger Artikel
Ich mag es, wie sie in ihren Seifenblasen völlig aufzugehen…
%d Bloggern gefällt das: